Kosten

 

—> Die Gebühren der anwaltlichen Tätigkeit sind in der Rechtsanwaltsvergütungsverordnung (RVO) geregelt.


         • Im zivilrechtlichen Bereich sind die Kosten an die Höhe des Gegenstandswertes bzw. des Streitwertes gekoppelt.


         • In Bußgeldangelegenheiten gelten Pauschgebühren.

     

         • Im sozialrechtlichen Bereich gelten Rahmengebühren


Bei wirtschaftlich beengten Verhältnisses besteht in vielen Fällen die Möglichkeit, Beratungskostenhilfe bzw. Prozesskostenhilfe zu beantragen.

Die entsprechenden Formulare halte ich für Sie bereit.

Beim Ausfüllen bin ich Ihnen selbstverständlich gerne behilflich.


 

—> Für die Hilfeleistung in Steuersachen gelten die §§ 23 bis 39 der Steuerberatergebührenverordnung in Verbindung mit den §§ 10 und 13 der Steuerberatergebührenverordnung.


—> Bei der Lohnsteuerhilfe richten sich die Kosten nach den jährlichen Gesamteinnahmen unter Berücksichtigung der Beitragsordnung.

Insoweit gelten die unten angeführten Angaben als Hinweis.


        0 -  10.000 €     32,00 €
10.001 -  15.000 €     58,00 €
15.001 -  20.000 €     79,00 €
20.001 -  30.000 €     97,00 €
30.001 -  40.000 €   115,00 €
40.001 -  50.000 €   135,00 €
50.001 -  60.000 €   156,00 €
60.001 -  70.000 €   168,00 €
70.001 -  80.000 €   180,00 €
80.001 -  90.000 €   210,00 €
90.001 - 120.000 €   250,00 €
über 120.000 €   300,00 €